Ein Rollstuhl sollte funktionell, angepasst, leichtgängig und vielseitg anzuwenden sein.

Der Rollstuhl ersetzt bei einem Menschen, der auf ihn angewiesen ist die Beine. Es gibt ein vielzahl von Rollstühlen, die Auswahl ist groß und für den unerfahrenen Menschen nicht ganz einfach.

 

Fünf wichtige Punkte gibt es bei der Rollstuhlanpassung zu beachten

1. Sitzbreite

2. Sitztiefe

3. Abstand zwischen Sitz und Fußbrett

4. Rückenhöhe

5. Sitzhöhe

 

Ein Rollstuhl muß passen wie ein guter Schuh !

  Slade1Wenn man sich den Rollstuhl ansieht hat er 4 Auflagepunkte,

die beiden vorderen Räder ( Lenkräder ) und die hinteren Räder ( Antriebsräder )

Belastet man die Lenkräder stark lässt sich der Rollstuhl nur sehr schwer schieben.

Je mehr Gewicht man auf die Antriebsräder verlagert desto leichter lässt sich der Rollstuhl mit wenig Kraft bewegen.

Das ist eine Erleichterung für die im Rollstuhl sitzende, sowie auch für die schiebende Person.

Adaptivrollstühle oder Aktivrollstühle aus unserem Haus sind Einzeistücke die ganz spezifisch auf den Kunden abgestimmt sind. Erst nach erfassung aller Maße und Gegebenheiten wird dieser Rollstuhl angefertigt.